Sonntag, 12. Juni 2011

Aromapflege Praxiserfahrungen pur: Bombastus Arhama Tinktur N

Aus gegebenem, aktuellem Anlass möchte ich über einen Salbeiblüten-Extrakt mit einem Auszug von Koloquinthenfrüchten berichten, mit dem ich/wir jahrzehntelange, hervorragende Erfahrungen gemacht haben.
Von der Fa. Bombastus gibt es eine sog. "Arhama-Tinktur N", die aus einem Fluidextrakt aus frischen Salbeiblüten besteht und einen Auszug aus Koloquintenfrüchten mit 14 Vol.-% Alkohol. Unser Erfahrungsspektrum reicht von Durchfallerkrankungen bis hin zur Immun-Modulation bei Infekten jeglicher Art (einschließlich Prophylaxe). Bei akutem Geschehen nehme ich 7 ml oral (wenn möglich nüchtern, morgens) ein und warte mit der nächsten Flüssigkeits- und Nahrungsaufnahme mind. 30 min.


Zur Immun-Modulation nehme ich jeden 2. Tag 7 ml oral (1-0-0) ein und das für ca. 1,5 Wochen.

Die Wirkung ist einfach genial und an meinem Arbeitsplatz steht für alle immer eine Flasche zur Verfügung.

Personal und Patienten konnten in den letzten Jahren die hervorragende Wirkung dieses Salbeiblütenextraktes erleben und zu ihrer Gesundung und Gesunderhaltung einen wertvollen Beitrag leisten.

Laut offizieller Beschreibung ist es für Magen- und Darmbeschwerden, die von Durchfällen begleitet werden, z.B. Diarrhöen im Zusammenhang mit Typhusbakterien, Parathyphus- und Enteritis-Bakterien.

Weitere Anwendungsgebiete aus der Praxis findet man in dem Buch: "Von Essenzen Salben und Tinkturen", Kandler, Herrmann, erschienen im Magnoliaverlag. Für diese Jahr ist eine Neuauflage geplant.

Kommentare:

  1. Hallo!
    Ich habe versucht mir diese Tinktur in der Apotheke zu besorgen. Wollte sie zur Immun-Modulation gerne mal ausprobieren. Die Tinktur ist leider verschreibungspflichtig.
    Liebe Grüße
    Carola

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Carola, die Arhama-Tinktur von der Fa. Bombastus bekommst Du über ein einfaches Privatrezept von Deinem Arzt.

    Herzliche Grüße
    Monika APFD

    AntwortenLöschen