Dienstag, 6. Mai 2014

Orangerien in der modernen Zeit

In der Stadtgärtnerei in Passau - wachsen über 65 unterschiedliche Zitrusfrüchte. In einem Beitrag im Rahmen der Abendschau des Bayerischen Rundfunk gibt es eine kurzen Videobeitrag dazu.

Auf der Website "des Arbeitskreis Orangerien in Deutschland e.V." findet man eine Fülle an Fachinformationen zu den Zitruspflanzen, deren Aufzucht und vieles mehr. Eine Auflistung von Orangerien in Deutschland, Veranstaltungshinweise  und diverse Publikationen runden das Thema ab.

Die "Zitrusblätter", regelmäßig erscheinende Fachinformationen zum downloaden, sind das Mitteilungsorgan des o.g. Vereins.

Ein alter Pomeranzenbaum im Botanischen Garten in München

Auf "hr-online" gibt es einen Beitrag mit einem Fernsehmitschnitt über "Gewächshäuser und Orangerien zwischen Witzenhausen und Marburg".

Zur Geschichte der Orangerien gibt es von "Monumente online" einen Beitrag, mit dem Titel: "Kein Land wo die Zitronen blühen".
Der Pomeranzenbaum im BG München

Moderne Orangerien - als Bausatz - findet man z.B. bei "Hof und Garten in Wittstock".

Keine Kommentare:

Kommentar posten