Samstag, 26. September 2015

AROMAPFLEGE PRAXISERFAHRUNGEN PuR: AP-Einreibung und Ölauflage - NIV-Therapie auf Intensiv

Ich möchte Euch heute an einem weiteren - schönen Aroma-Pflege-Erfolg teilhaben lassen, der mich immer wieder bestärkt, am Ball zu bleiben und mit kleinen - scheinbar einfachen Dingen, unseren Patienten - nachhaltig etwas Gutes zu tun.

Eine ca. 90-jährige Apoplex-Patientin, z.N. operativen Maßnahmen mit Massentransfusion, NIV-Therapie und kurzfristiger invasiver Beatmung. Sie verschlechterte sich respiratorisch wieder, so dass die Überlegung im Raum stand, sie mit NIV zu verbessern.

Nach ausgiebiger Abschätzung der vorhandenen Ressourcen, mobilisierten wir die Patientin an die Bettkante. Neben einer atemtherapeutischen Anleitung führten wir eine atemunterstützende Einreibung mit einem Aromapflege-Öl durch.

Nach dem Transfer zurück ins Bett - und der Lagerung ins Herzbett - bekam sie dann noch eine zimmertemperierte Ölauflage auf den Brustkorb.

Bereits nach 10 - 15 min. zeigte sich, dass wir mit unserer Kombination aus klassischer Intensivpflege und unterstützenden Aromapflege-Maßnahmen, die Patientin nachhaltig verbessern konnten, so dass die NIV-Therapie nicht mehr benötigt wurde.

"Dieses tolle Ergebnis lässt einem das Aromapflege-Herz vor Freude schneller schlagen."

Falls Ihr auch so erfreuliche Beispiele habt, schreibt Sie gerne in die Kommentare rein!

Happy Aromanursing!

Eure Monika

Keine Kommentare:

Kommentar posten