Dienstag, 10. August 2010

AP-Raumbeduftung


In der Raumbeduftung dosieren wir seit vielen Jahren - je nach Raumgröße und ätherischen Ölen - mit 4 - 6 gtt für ein 2 - 3-Bett-Zimmer.


Mit Klimaanlage, z.B. auf Intensivstationen kann die Dosierung z.T. bis zu 10 gtt betragen.
Die Auswahl der Aromalampe, der Standort sind ein weiterer wichtiger Faktor.
Abgestimmt auf die Patienten - Alter, Vorerkrankungen, ... führen wir eine intermittierende Raumbeduftung durch, z.B. 30 min. beduften - 1 Stunde Pause.
Bei der Verwendung von Baumwoll-Zelletten läßt die Duft-Intensität durch Verdunstung von alleine nach.
Die Sicherheit des Patienten und die Hygiene sind ein zusätzlicher, immer präsenter Aspekt bei der Durchführung einer Raumbeduftung.

Keine Kommentare:

Kommentar posten