Sonntag, 26. Mai 2013

Die ersten "Sächsischen Zitrustage" 2013

Das Info-Blatt der Sächsischen Zitrustage
Citrus aurantium im Eingangsbereich
An diesem Wochendende fanden die ersten "Sächsischen Zitrustage" im Barockgarten Großsedlitz, in Heidenau statt.
Buddhas Hand
Der Interessierte Besucher konnte neben den vielen Citrus-Exponaten auch entsprechende Fachliteratur dazu ansehen und erwerben.
Fachliteratur zu Zitrusbäumen ...
Im linken Flügel der Orangerie wurde mit viel Liebe zum Detail die Bitterorange und ihre "Verwandschaft" in Pose gesetzt.
Citrus aurantium 'Crispifolia' - Krausblättrige Bitterorange
Dabei standen Gärtner des Barockgartens und verschiedene Fachleute zur Verfügung, so dass die Besucher all ihre Fragen zum Thema stellen konnten.

Citrus limon 'Canaliculata' - gefurchte Zitrone
Von Wiener Seite aus wurden einige Ausstellungsstücke aus Österreich für diese 2 Tage zur Verfügung gestellt.

Citrus aurantium 'Consolei' - gefurchte Bitterorange

 Die aufgeschnittenen Früchte  - sog. Beeren - veranschaulichten das Innenleben der Zitrusfrüchte.
Die verschiedenen Innenleben der Zitrusfrüchte

Citrus bergamia - die Bergamotte - liefert ein tolles ätherisches Öl, dass v.a. in der Raumbeduftung aber auch in der körperlichen Anwendung seinen Einsatz findet.

Citrus aurantium ssp. bergamia
Für das künstlerische Auge - konnte man einen großen Stand mit Meissner Porzellan bestaunen.
Meissner Porzellan - in Szene gesetzt
Eine Mitarbeiterin konnte man dabei beobachten, wie sie äußerst kunstvoll - ein Zitronenthema auf eine kleine Porzellanvase aufmalte.

Die Künstlerin beim Bemalen des Porzellan
Im rechten Flügel der Orangerie wurden verschiedene begleitende Aussteller präsentiert. Von Süßigkeiten angefangen, über Fachliteratur, ätherischen Ölen, Behältnisse für Zitruspflanzen und einen Cateringservice.
Interessante Ideen rund um die Zitrusfrucht
Neroliblüten eingelegt in Alkohol




 Gleich im Eingangsbereich wurden die BesucherInnen mit einer Pomeranzenbierbowle begrüßt.

Die Pomeranzenbierbowle



Fachliteratur - mitgebracht aus Wien


Citrus aurantium 'Fasciata'


Die verschiedenen Beeren der Zitrusbäumchen

Unterschiedliche Veredelungen an einem Bäumchen
Citrusbäumchen - verteilt auf dem ganzen Gelände
Für die kleinen und großen Genießer


informative Zeichnungen im Postkartenformat
Auch 'Sie' lächelte zufrieden
Alles in allem eine gelungene Veranstaltung, die hoffentlich im nächsten Jahr in erweiterter Form wieder im Barockgarten von Großsedlitz stattfinden wird.

Keine Kommentare:

Kommentar posten