Montag, 11. November 2013

Ätherische Öle , unverzichtbar beim Snoezelen

Beim Tag der offenen Tür im Sanderstift der Altenhilfe Augsburg, anlässlich des 30jährigen Jubiläums, wurden den interessierten Besuchern verschiedene Bereiche in der Altenpflege vorgestellt. U.a. die Aromapflege, dessen ätherischen Öle beim Snoezelen eine wichtige Rolle spielen.

Der selbstgebaute Snoezelen-Wagen
Auf dem Bild des Snoezelen-Wagens sieht man einen Kaltluftvernebler, ausgestattet mit einem Vlies, das mit reinem ätherischen Öl beträufelt wird. Einen kleinen und optisch ansprechenden Diffusor gibt es bei Jophiel Aromaöle - den sog. Diffusor Mini USB.

Die beiden Fachfrauen für das Snoezelen im Sanderstift.
Die olfaktorischen Stimuli werden von verschiedenen optischen Effekten begleitet, die den Bewohnern visuell, aber auch taktil zur Verfügung stehen.

Mit einem speziellen Projektor, werden verschiedene Motive an die Decke oder Wand projiziert, die zum Entspannen und Träumen einladen.

Auf dem unteren Bild sieht man eine Lichtsäule mit verschiedenen Fischen. Die LED-Lichtsysteme können an unterschiedlichen Stellen angebracht werden oder von den Bewohnern gehalten werden, ohne jegliche Wärmeentwicklung.
Auf- und absteigende Fische mit wechselnden farbigen Lichtern.
Ein riesiges formbares Sitzkissen












Die Lichteffekte wirken im abgedunkelten Raum noch besser, untermalt mit angenehmer Musik und einem tollen Duft.

Bei körperlich aktiven Bewohnern kommen Hilfsmittel zur Sturzprophylaxe zum Einsatz.. Große stabile Sitzkissen, in denen man bequem und sicher sitzen und genießen kann.

Die Raumbeduftung, als ein wichtiger Bestandteil beim Snoezelen, kann noch mit weiteren Aromapflegeanwendungen ergänzt werden.

Aromapflegeprodukte - eine Auswahl

Keine Kommentare:

Kommentar posten