Mittwoch, 29. Juli 2015

Die ARHAMA-SALBE - die Pflege- und Zugsalbe in der AROMA-WUNDPFLEGE und ihre Verpackungsgrößen

Die Arhama-Salbe der Firma Bombastus-Werke AG in Freital ist in der AROMA-WUNDPFLEGE als Pflege- und Zugsalbe nicht mehr wegzudenken.

Immer mehr Anwender und Patienten berichten über die tollen Erfahrungen, die sie mit der Arhama-Salbe alleine oder in Kombination mit ätherischen Ölen gemacht haben.

Egal ob klein oder groß, jung oder alt - Mensch oder Tier - korrekt angewendet - ist die Arhama-Salbe ein vielfach anwendbares Produkt.

Für die kleine Hausapotheke oder für das Arbeitsleben ist die praktische, einzeln verpackte - 20 ml Tube ideal. Sie passt in jede Handtasche, Aktenkoffer oder sogar Schulmäppchen hinein. Auch im Schminktäschchen oder der Reiseapotheke ist sie ein wertvoller Begleiter.
Die Arhama-Salbe als Einzelpackung.
Die Schachtel mit 3 x 20 ml Tuben ist z.B. für Familien geeignet, die die Vorzüge der Arhama-Salbe regelmäßig nutzen.
Die praktische 3-er Packung der Arhama-Salbe.
Für die professionelle Pflege und Wundversorgung gibt es jetzt die lang ersehnte 100 ml Tube.

Die große 100 ml Tube der Arhama-Salbe.
Neben der praktischen Größe ist die Konsistenz hier etwas weicher, als in den kleinen Tuben, damit die Salbe leichter zu applizieren ist. Diese Packungsgröße ist gerade im Bereich der ambulanten und klinischen Aroma-Wundpflege eine große Zeitersparniss. Auch bei großen Sportveranstaltungen findet die 100 ml Tube regen Anklang.

Aufgrund des großen Erfolgs der Arhama-Salbe gibt es noch weitere Posts in der Zukunft, die die Anwendungsmöglichkeiten in der Praxis erklären.

Unter dem Suchwort Arhama-Salbe gibt es bereits ältere Posts zu diesem Thema.


Keine Kommentare:

Kommentar posten